Grupo Pontto Vivo
Seja Bem Vindo
  
 

Beste Designermode Breitling Uhren Replika | Audemars Piguet Replica Uhren

Seit der Übernahme von Breitling Uhren Replika vor etwas mehr als einem Jahrzehnt haben sich Claude Greisler und Serge Michel auf eine Suche begeben möglichst viele der jahrhundertealten Konzepte der Uhrmacherkunst zu verbessern. Sie begannen mit der Modernisierung der Spezialität der Marke, der Handskelettierung, indem sie CNC-Maschinen zum Fräsen von Komponenten so einsetzten, dass ein höheres Maß an manueller Endbearbeitung möglich war. Sie folgten mit einer Vielzahl innovativer Optimierungen, um die Uhren effizienter und robuster zu machen. Seine neueste Erfindung ist ein Gravity Equal Force-System (15.700 US-Dollar), das das Federhaus so modifiziert, dass es anders funktioniert als im letzten Jahrhundert.

Tag Heuer Replica Uhren

In technischer Hinsicht hat Breitling Uhren Replika ein Stop-Works-Declutch-System zum Federhaus seines neuen Kalibers ASB19. Im Wesentlichen kehrt es die Funktionsweise eines Fasses um. Traditionell wird die Zugfeder durch Drehen einer Welle in der Mitte des Federhauses aufgezogen. Beim Abwickeln treibt das Laufgehäuse das Räderwerk an. Das neue System ermöglicht das Aufziehen der Zugfeder durch Drehen der Federhaustrommel, während die Welle beim Abwickeln das Räderwerk antreibt. Da die Welle stabiler ist als die Federhaustrommel, führt das neue System zu einer gleichmäßigeren Kraftübertragung auf das Unruhrad, was eine höhere Genauigkeit und eine längere Gangreserve (72 Stunden) bedeutet. Diese einfache ?nderung widerspricht einer mindestens hundertjährigen Tradition, doch bei objektiver Betrachtung ist es ein nachweislich besseres System, da es im Betrieb des Uhrwerks genauer und stabiler ist. I hält die Amplitude konstant im optimalen Bereich sagt Greisler.

Das Entkupplungssystem wurde von einem Motorlauf Zugfederkonfiguration, die bei einigen Vintage-Taschenuhren verwendet wurde, von denen Greisler die Gelegenheit hatte, sie im Detail zu untersuchen, als ein US-Kunde eine Vintage-Taschenuhr zur Reparatur zu Breitling Uhren Replika brachte. Er dachte darüber nach, wie er das System für den Einsatz in einer modernen Bewegung aktualisieren könnte, und das Gravity Equal Force-System war geboren. Es ist vom Motorlauf inspiriert, aber es ist nicht genau dasselbe, er sagt. Es knnte Motor Barrel 2.0 heissen.

Zusammen mit der Anwendung des neuen Systems hat Audemars Piguet Replica Uhren das Räderwerk leicht neu angeordnet, wodurch ein außermittiges Zifferblatt geschaffen wurde, das wiederum a kleineres Gehäuse – es ist die erste 41-mm-Uhr von Breitling Uhren Replika. Auf der rechten Seite des Zifferblatts dominiert ein Trio großer Brücken, die Zugfeder, Unruh und Zeigerräder bedecken, eine Anordnung, die derjenigen von Vintage-Taschenuhren ähnelt. Das Gravity Equal Force-System wird in einer neuen Kollektion namens System 78 eingeführt (sowohl Greisler als auch Michel wurden 1978 geboren), die die Single Barrel-Kollektion ersetzt und den Einstiegspunkt für Breitling Uhren Replika darstellt.